Facilitation – neue Wege in Wandel und Disruption.

Die Facilitationausbildung, die wir anbieten, orientiert sich einerseits an den Standards und Grundlagen der International Association of Facilitators (IAF), andererseits am Ansatz des Reinventing organization und schliesslich an unseren vielfältigen Erfahrungen in ganz unterschiedlichen Kontexten (Stadtentwicklung, Organisationsentwicklung, Verbesserungsprojekte, Qualitätsentwicklung) mit kleinen Teams und grossen Gruppen. Wir arbeiten dabei mit unterschiedlichen Methoden und setzen gerade auch die vielfältigen Ansätze des Human Centered Design (Design Thinking) ein, denn diese bauen ganz grundlegend auf Facilitation auf.

Facilitation dreht sich wesentlich darum, auf welche Weise wir Betroffene in den vielfältigen und komplexen Zeitläufen und Problemstellungen stimmig beteiligen und wie wir Entscheidungen und Aktionen miteinander abstimmen und einen Einklang mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen, Fragen und Ideen über unsere Problemstellungen und Herausforderungen finden.

Unsere Ausbildung erklingt in einem Dreiklang:

  1. Facilitation – Modul 1: Ich im Wind der Veränderung
  2. Facilitation – Modul 2: Wir im Dialog in und mit Gruppen
  3. Facilitation – Modul 3: Organisationen im Wandel und das Spiel in Raum und Zeit

Diese Module sind aufeinander aufgebaut. Selbstverständlich kannst du auch nur ein einzelnes Modul besuchen. Wir gehen aber davon aus, dass du als Teilnehmer/in am meisten von der Gruppe profitierst und auch wieder in die Gruppe geben kannst, wenn dies über die gesamte Ausbildungszeit erfolgt.