Von agile Facilitation zur Grossgruppenmoderation - was Change heute braucht

Immer dann, wenn Sie Change zum Durchbruch verhelfen, die Unternehmenskultur verändern, eine neue Vision entwickeln, Ihre Strategie breit abstützen oder Ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern wollen können wir Sie mit unserer Werkzeugkiste des Human Centered Design und der Grossgruppenmoderation abholen und unterstützen.

Facilitation bedeutet erleichtern, ermöglichen und meint die Begleitung von Teams und Organisationen / Unternehmen im Sinne der Selbstorganisation und nicht im Sinne klassischen Managements oder Steuerns. Facilitation dient auf der Ebene Team, kleine Gruppe der von Laloux ins Zentrum gestellten Selbstführung. Ein Facilitator oder eine Facilitatorin unterstützt und fördert dabei Verhalten und Handeln in einem Team oder einer Organisation, die auf Beteiligung und auf das gemeinsame Lösen von Herausforderungen und Fragestellungen abzielen. In diesem Sinne nimmt Facilitation auch Einfluss auf die Unternehmens- oder Organisationskultur. Also die Frage, wie wir im Unternehmen miteinander umgehen, reden, interagieren bis hin zu ganz einfachen Feststellungen, wer mit wem.

Interdisziplinäre Teams, grosse Gruppen und vielfältige Beteiligung – das schafft erst den Raum und den Horizont für das Neue. Wir brauchen viele Perspektiven, um durch die Decke zu denken und um uns von alten Mustern zu begleiten. Weil dies nicht gerade einfach ist, unterstützen wir Sie dabei als Changemoderator und Facilitator.

Dabei arbeiten wir sowohl mit grossen, sehr grossen (bis 300 Teilnehmende können das sein) und kleinen Gruppen, um Change zu begleiten! Wir coachen Ihr kleines und interdisziplinäres Team zur Entwicklung einer neuen Personalentwicklung, zum Aufbau von neuen Modulen für die Weiterbildung, die Sie am Markt einführen wollen. Wir unterstützen zudem Ihr Planungsteam, das für die Durchführung einer Grossgruppenveranstaltung zeichnet bei der Planung, der Regie und selbst bei der Moderation.

Egal, wohin Ihre Fragen dabei zielen, die Sie sich zur Zeit stellen:

  • Kulturentwicklung
  • Strategieentwicklung
  • Vision und Leidenschaft
  • Business Model-Framework
  • Wissensorganisation
  • Aktionsplanung
  • Beteiligungsorientierte Qualitätsentwicklung
  • Information und Kommunikation / Bewusstseinsbildung
  • Entscheidfindungsprozess
  • Konfliktlösung

Mit dem Ansatz des Facilitation erhalten Sie sehr vielfältige Möglichkeiten, diese Fragen auf nachhaltige Weise im Rahmen eines langfristig ausgelegten Veränderungsprozesses zu klären.